Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

12. Gütersloher Jugendparlament beginnt mit der Arbeit

08.12.2023

Diana Gregova und Carlo Schmidt als neues Sprecherteam gewählt - Jugendliche wollen Zukunft Güterslohs mitgestalten.

Freuen sich auf gute Zusammenarbeit und darauf, Güterslohs Kinder und Jugendliche zu vertreten: die Mitglieder des zwölften Jugendparlaments. Foto: Stadt Gütersloh
Freuen sich auf gute Zusammenarbeit und darauf, Güterslohs Kinder und Jugendliche zu vertreten: die Mitglieder des zwölften Jugendparlaments. Foto: Stadt Gütersloh

Ein bisschen aufgeregt sind sie fast alle gewesen: die Kinder und Jugendlichen, die vor einigen Tagen an der ersten Sitzung des 12. Jugendparlaments im Rathaus teilgenommen haben. 41 Mitglieder zählt das neu gewählte JuPa. Auf der Tagesordnung der konstituierenden Sitzung stand unter anderem die Wahl der Sprecherinnen beziehungsweise Sprecher.

Henning Matthes, Beigeordneter der Stadt Gütersloh für den Bereich Kinder und Jugend, begrüßte die Jugendlichen im Ratssaal. „Ihr vertretet die Kinder und Jugendlichen in der Stadt Gütersloh“, betonte Matthes und ermunterte die JuPa-Mitglieder: „Also bringt euch ein und verschafft euch Gehör!“ Er entschuldigte Bürgermeister Norbert Morkes, der krankheitsbedingt nicht an der Sitzung teilnehmen konnte. Als kleine Überraschung und „Gruß aus dem Rathaus“ hatte Henning Matthes Schokoladen-Nikoläuse für die Jugendparlamentarier mitgebracht.

Johanna Löhr und Benno Schulz, Sprecherin und Sprecher des vorigen, elften Jugendparlaments, moderierten die konstituierende Sitzung des 12. JuPas. Dazu gehörte auch die Wahl ihrer Nachfolger – des neuen Sprecherteams. „Wenn ihr Bock habt, euch zusätzlich zu engagieren, macht das richtig viel Spaß“, motivierte Benno Schulz, sich zur Wahl zu stellen. „Ihr müsst keine Angst haben, ihr seid dann in einem tollen Team“, fügte Johanna Löhr hinzu. Die neuen Sprecher sind der Kopf des Gremiums, das sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen in Gütersloh einsetzt.
Nachdem sich alle Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt hatten, wurde gewählt. Nach Auszählung aller Stimmen stand fest: Das neue Sprecher-Team des 12. JuPas bilden Diana Gregova und Carlo Schmidt als Sprecherin und Sprecher sowie Leni Blanke und Nick Baretti als stellvertretende Sprecherin und stellvertretender Sprecher.

Die vier freuen sich auf die neue Aufgabe, wie sie erklärten. „Ich möchte ein guter Ansprechpartner sein“, sagte Carlo Schmidt auf die Frage, was er verändern möchte. Und Leni Blanke: „Zusammen wollen wir Gütersloh für Jugendliche schöner machen.“

Das neue Sprecher-Team des zwölften JuPas: (v.l.) Diana Gregova, Leni Blanke, Carlo Schmidt und Nick Baretti. Foto: Stadt Gütersloh
Das neue Sprecher-Team des zwölften JuPas: (v.l.) Diana Gregova, Leni Blanke, Carlo Schmidt und Nick Baretti. Foto: Stadt Gütersloh