Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

2022 geht Christine Lang in den Ruhestand

07.10.2021

Erste Beigeordnete und Kämmerin der Stadt Gütersloh.

Christine Lang, seit 2008 Erste Beigeordnete und Kämmerin der Stadt Gütersloh, plant den Eintritt ihres Ruhestandes für August 2022.
Christine Lang, seit 2008 Erste Beigeordnete und Kämmerin der Stadt Gütersloh, plant den Eintritt ihres Ruhestandes für August 2022.

Christine Lang, Erste Beigeordnete der Stadt Gütersloh, wird Mitte nächsten Jahres auf eigenen Wunsch in den Ruhestand gehen. Das kündigte sie in der letzten Hauptausschuss-Sitzung (4.10.2021) an. Lang kam 1987 zunächst als stellvertretende Leiterin des Rechtsamts zur Stadt Gütersloh, dessen Leitung sie 1990 übernahm. Im Jahr 2000 wurde sie zur Beigeordneten gewählt und im Jahr 2008 zur Ersten Beigeordneten und Stadtkämmerin. Als solche ist sie seither Stellvertreterin des Bürgermeisters in der Verwaltung. Ihr Verantwortungsbereich umfasst neben der Zuständigkeit für den städtischen Haushalt die Bereiche Umwelt- und Klimaschutz, Recht, Ordnung, Grünflächen, Feuerwehr und Stadtreinigung. Der Eintritt in den Ruhestand ist zum 1. August 2022 geplant.
Politik ist nun gefordert, eine Nachfolge zu suchen und wird sich dazu vorher auch mit dem künftigen Zuschnitt dieses sehr großen Geschäftsbereichs beschäftigen müssen. Entschieden ist bereits, dass die Zuständigkeit für die Feuerwehr in den Geschäftsbereich des neuen Beigeordneten wechselt, dessen Wahl in der Ratssitzung am 8. Oktober erfolgt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum