Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Die Seleção in Gütersloh

24.05.2024

Am 31. Mai sind kostenlose Tickets für das öffentliche Training der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft online buchbar.

Freuen sich auf ein stimmungsvolles und friedliches Fußballfest am 14. Juni im Heidewald: (von links) Heiko Gottwald, Leiter des Fachbereichs Sport der Stadt Gütersloh, und Henning Matthes, Erster Beigeordneter und Sportdezernent der Stadt Gütersloh. Foto: Stadt Gütersloh
Freuen sich auf ein stimmungsvolles und friedliches Fußballfest am 14. Juni im Heidewald: (von links) Heiko Gottwald, Leiter des Fachbereichs Sport der Stadt Gütersloh, und Henning Matthes, Erster Beigeordneter und Sportdezernent der Stadt Gütersloh. Foto: Stadt Gütersloh

Unmittelbar vor dem offiziellen Eröffnungsspiel zur UEFA EURO 2024 am Freitag, 14. Juni, wird Gütersloh für die Fußball-Europameisterschaft von Profis in Stimmung gebracht: Die portugiesische Nationalmannschaft absolviert ab 18 Uhr ein öffentliches Training im Heidewald. Etwa 60 bis 90 Minuten lang wird sich die Seleção präsentieren. 8200 Menschen können das Training im Stadion miterleben. Die knapp 6000 Karten, die die UEFA der Stadt Gütersloh zur Verfügung stellt, werden an Interessierte ausgegeben. Sowohl Gütersloher Sportvereine als auch Gütersloher Schulen, Medienvertreter und die Portugiesische Vereinigung Gütersloh werden dabei berücksichtigt. Alle anderen Fußballbegeisterten haben am Freitag, 31. Mai, ab 10 Uhr die Chance, sich online für kostenlose Tickets zu registrieren. Schnell sein ist angesagt.

Onlinebuchung startet um 10 Uhr

Die Buchung der kostenlosen Tickets wird am Freitag, 31. Mai, um 10 Uhr über das Online-Portal
www.vereinsticket.de“ (über einen Browser oder die App) freigeschaltet. Über den Link
https://stadt-guetersloh.vereinsticket.de/vt-veranstaltungen/ gelangt man direkt zum Ticketshop und zur Buchung. Pro Besteller werden maximal vier Eintrittskarten vergeben. Es gibt ausschließlich Stehplatzkarten. Ist das Kontingent online ausgeschöpft, ist die offizielle Ticketvergabe abgeschlossen. Es ist also ratsam, schnell zu sein.

Eintrittskarten werden per Post zugeschickt

Wer mit der Onlinebuchung Erfolg hatte, der erhält erstens eine Bestätigungs-E-Mail und bekommt zweitens die offiziellen Eintrittskarten per Post zugeschickt. Wichtig: Die Bestätigungsmail reicht nicht für einen Zutritt zum Stadion! Der Einlass ins Stadion ist ausschließlich durch Vorzeigen der zugeschickten Eintrittskarten möglich!

Einlass ins Stadion

Der Eintritt ins Stadion ist am Freitag, 14. Juni, ab 16 Uhr möglich – ausschließlich mit der offiziellen Eintrittskarte. Es ist verboten, Flaschen, Becher, Dosen, Schwenkfahnen, Taschen größer als DIN A4, Waffen, Wurfgeschosse, Feuerwerkskörper und Ähnliches sowie sperrige Gegenstände wie etwa Leitern, Hocker oder Stühle mitzubringen. Auch dürfen keine Tiere mitgeführt werden.

Parken

Um am 14. Juni kritische Verkehrssituationen rund um das Stadion zu vermeiden, bittet die Stadt Gütersloh alle Besucherinnen und Besucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Heidewald zu kommen. Eine begrenzte Anzahl Parkplätze steht an der Buschstraße und auf der Fläche des Schützenvereins Kattenstroth am Südring/Bertelsweg zur Verfügung.

Organisiert wird das öffentliche Training vom Fachbereich Sport der Stadt Gütersloh, der dabei große Unterstützung vom FC Gütersloh bekommt. „Wir profitieren sehr von der Expertise des Vereins“, hebt der Erste Beigeordnete der Stadt Gütersloh Henning Matthes hervor. Seit einigen Wochen schon stehen die Stadt, die UEFA, der portugiesische Fußball-Nationalverband, der FCG und die Polizei in der Vorbereitung auf das Ereignis in ständigem engen Austausch. „Es war und ist fortlaufend sehr viel abzustimmen und zu regeln, und ich danke allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit“, so Sportdezernent Matthes weiter. Er rechnet mit toller Stimmung am 14. Juni im Heidewald: „Die portugiesische Nationalelf ist zu Gast in unserem Stadion und mehrere tausend Fußballbegeisterte dürfen ihre Idole nah erleben – das ist ein echtes Highlight für Gütersloh. Ich freue mich sehr auf diesen ganz speziellen Gütersloher Auftakt zu einer tollen Fußball-Europameisterschaft in unserem Land. Beim Training der Portugiesen laufen wir uns warm für das anschließende Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland.“

Vier Tage nach dem einzigen öffentlichen Training starten die Portugiesen in Leipzig mit dem ersten Gruppenspiel gegen Tschechien in die UEFA EURO 2024. Für die Dauer des Turniers kommt die portugiesische Elf, wie schon im Jahr 2006, in Marienfeld unter.