Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Kita Siegfriedstraße wird zum Jahresende geschlossen

24.06.2022

Baulicher Zustand lässt einen längeren Weiterbetrieb nicht mehr zu - Plätze in der neuen Kita an der Carl-Bertelsmann-Straße.

Der Betrieb der städtischen Kindertageseinrichtung Siegfriedstraße muss aufgrund des baulichen Zustandes zum Ende des Jahres 2022 beendet werden. Es gibt jedoch eine adäquate Alternative: Die Stadt Gütersloh kooperiert bereits mit dem Träger Sozialpädagogisches Institut Gütersloh e.V. (SPI), der ab dem 1.Januar.2023 die neue Kindertageseinrichtung an der Carl-Bertelsmann-Straße betreiben wird.

Die Kinder aus der Kindertageseinrichtung Siegfriedstraße (ca. 85 Kinder) können zukünftig dort betreut werden. Die Stadt und das SPI werden gemeinsam den Übergang für die Kinder und mit den Kindern gestalten, sagt Guido Bolz, Leiter des städtischen Fachbereichs Tagesbetreuung von Kindern. Die Eltern aus der Kindertageseinrichtung Siegfriedstraße sowie das Personal sind über die Pläne informiert worden. Das Personal der Stadt Gütersloh wird Stellen in anderen städtischen Kindertageseinrichtungen erhalten.

Die direkt angrenzende Kindertageseinrichtung Am Stadtpark (ehemals „Teil 2“ oder „Dependance“ genannt) wird vorläufig weiter betrieben. Am Standort an der Siegfriedstraße soll eine neue Kindertageseinrichtung gebaut werden. Später ist geplant, dorthin die TEK Am Stadtpark zu verlagern.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.