Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Vom Hilfsmittel zum Kunstwerk

06.12.2018

Papierkunst in der Galerie im Forum der Stadthalle Gütersloh.

Nachhaltigkeit und Vergänglichkeit: Während eines Auslandaufenthaltes in China entdeckte Oksana Bergen Papier als Material für ihre Kunst. Foto: © Oksana Bergen
Nachhaltigkeit und Vergänglichkeit: Während eines Auslandaufenthaltes in China entdeckte Oksana Bergen Papier als Material für ihre Kunst. Foto: © Oksana Bergen

Nicht zum Schreiben, nicht zum Basteln, sondern Kunst – diese neue Rolle bekommt das Papier in der Ausstellung „Papierwelten“ von Oksana Bergen. In ihren Kunstwerken befreit sie das Papier aus seiner dienenden Form und rückt es selbst ins Zentrum ihrer Werke. Von Donnerstag, 17. Januar, bis Sonntag, 28. April, können Interessierte die Ausstellung von montags bis freitags, 8 bis 12 Uhr, zu Veranstaltungen sowie nach Vereinbarung besuchen. Der Eintritt ist kostenlos.

In Oksana Bergens Kunstwerken zeigen sich Gedanken, Gefühle und der Mut, dem Papier den nötigen Raum zu geben, sich zu verwandeln. So entstehen aus dem Zusammenspiel von Gedanken und Papier als Medium individuelle und lebendige Kunstwerke mit einer persönlichen Geschichte. Diese Geschichten erzählt die Künstlerin mit Installationen, Skulpturen, Reliefs und Objektbildern. Durch verschiedenen Verarbeitungstechniken und deren Kombinationen, wie Schneiden, Pressen und Formen von Papier, entstehen so einzigartige Kunstwerke. Das Papier entflieht der Fläche, bekommt einen Körper und erwacht in Oksana Bergens Kunstwerken zu neuem Leben.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen