Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Das Programm zum Gütersloher Weihnachtsmarkt

02.12.2019

Woche 2.

© Kai Uwe Oesterhellweg
© Kai Uwe Oesterhellweg

Das Programm zum Gütersloher Weihnachtsmarkt vom 3. Dezember bis zum 8. Dezember 2019

Dienstag, 3. Dezember
15 Uhr Die Märchenbühne
15.45 Uhr Die Märchenbühne
16.30 Uhr Die Märchenbühne
18.30 Uhr Shanty-Chor „Die Luttermöwen“

Viele bekannte und unbekannte Märchen der Brüder Grimm sowie Märchen aus aller Welt werden bei der Märchenbühne jeweils dienstags und donnerstags um 15 Uhr, 15.45 Uhr und 16.30 Uhr zu Gehör gebracht. Märchen sind bei Kindern beliebt und stärken spielerisch Kreativität und Konzentration– und das mit viel Weisheit und Humor. Am Dienstag, 24. Dezember, sowie am Donnerstag, dem 26. Dezember, findet aufgrund der Feiertage keine Märchenbühne statt.

Gegen Abend, um 18.30 Uhr, wird die Märchenstunde musikalisch vom Shanty-Chor „Die Luttermöwen“ abgelöst. Als gemischte Gruppe stechen die Luttermöwen in der „MännerDomäne“ der Liedergattung Shanty durch ihre ungewöhnliche Zusammensetzung hervor. Hauptanliegen des Chores ist die Verbreitung nordischen Liedgutes im Binnenland - und natürlich das gesellige Beisammensein. Bei vielen Auftritten begeistern „Die Luttermöwen“ ihre Zuhörer mit Musik, Spaß und guter Laune. Am Dienstag, 3. Dezember, um 18.30 Uhr sind sie auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt zu hören.

Mittwoch, 4. Dezember
15 Uhr Der Puppenspieler
16 Uhr Der Puppenspieler
18 Uhr „Kottenbläser“

Seit Jahrzehnten begeistern die Geschichten von Kasper und der Großmutter kleine und große Kinder auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt. Die Puppen nehmen bis Ende des Jahres jeweils montags und mittwochs um 15 und 16 Uhr das Publikum mit auf eine Reise ins Märchenland, wo der Kasper auch diesmal zahlreiche Abenteuer zu bestehen hat.

Eigentlich gingen sie vor etlichen Jahren nur zusammen kegeln, dann entdeckten sie ihre gemeinsame Liebe zur Musik und gründeten die „Kottenbläser.“ Im Laufe der Jahre kamen einige Musiker dazu. Heute sorgt die mehr als 20-köpfige Truppe auf Stadtfesten und Märkten für tolle Stimmung. Sie treten am Mittwoch, 4. Dezember, um 18 Uhr auf der Bühne des Gütersloher Weihnachtsmarktes auf.

Donnerstag, 5. Dezember
15 Uhr Die Märchenbühne
15.45 Uhr Die Märchenbühne
16.30 Uhr Die Märchenbühne
19 Uhr Big Band des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums

Ab 19 Uhr spielt die Big Band des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums die unterschiedlichsten Musikstücke von Jazz bis Rock. Dennis Rödiger, musikalischer Leiter, motiviert die Gruppen zu hoher Professionalität mit echtem Big Band Sound.

Freitag, 6. Dezember
15 Uhr WDR-Maus
17 Uhr Nikolaus
20 Uhr Acoustic Band „LIVEMUKKE”

Die beliebte Fernsehmaus aus der Kinder-Wissensshow lässt sich den Gütersloher Weihnachtsmarkt nicht entgehen und hat ihren Besuch angekündigt. Und sie kommt nicht allein: Begleitet wird die Maus von Maus-Moderator André Gatzke. Große und kleine Fans und Besucher der Innenstadt dürfen sich am 6. Dezember um 15 Uhr auf ihren Auftritt freuen.

Am Nikolaustag, 6. Dezember, ist der gute Mann mit dem Rauschebart zwar viel unterwegs, aber für die kleinen Gütersloher nimmt er sich um 17 Uhr gerne Zeit. Denn „So viele liebe Kinder gibt es nur hier!“ verriet er der Gütersloh Marketing. Dass die Kinder nicht nur lieb sind, sondern auch Gedichte aufsagen und Weihnachtslieder singen können, zeigen sie auf der Bühne. Hier hat dank der Unterstützung des Nikolaus das Lampenfieber keine Chance.

Wenn der Nikolaus zu seinem nächsten Besuch aufbricht, übernimmt das Trio von „LIVEMUKKE” die Bühne. Die Acoustic Band ist ein absoluter Geheimtipp und deckt mit ihrer Musik den Geschmack aller Generationen ab. Das Programm: niveauvolle Performance von Songs des Kings (Elvis) und der Opas (Stones & Beatles) über die Prinzen (Backstreet Boys & Bryan Adams) bis hin zu den Ladies (Gaga & Helene). Bei ihrem Auftritt auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt am Freitag, 6. Dezember, um 20 Uhr gehört natürlich auch das eine oder andere abgewandelte Weihnachtslied dazu.

Samstag, 7. Dezember
12 Uhr PaketStopp im Stadtwerke-Kundenzentrum 15 Uhr Weihnachtsmarkt-Rallye mit ToyRun4Kids 20 Uhr Jazz Quartett „Jazzed Off.“

An allen Adventssamstagen von 14 bis 18 Uhr bieten die Stadtwerke Gütersloh ihren bewährten in neuer Gestalt an: Der PaketStopp im Stadtwerke-Kundenzentrum, Berliner Straße 19, ist die perfekte Lösung, um Pakete und Einkäufe zentral zwischenzulagern und den Weihnachtsbummel in der Innenstadt oder einen Besuch auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt unbeschwert zu genießen.

Auf Kinder bis 14 Jahre wartet am 7. Dezember ab 15 Uhr eine besondere Herausforderung: Im Rahmen der Weihnachtsmarkt-Rallye müssen Fragen rund um den Gütersloher Weihnachtsmarkt und das Weihnachtsfest beantwortet werden. Bei manchen Fragen hilft schon ein Blick auf die Umgebung, andere Antworten findet man bei einem Rundgang über den Gütersloher Weihnachtsmarkt. Am Ende der Rallye um 17 Uhr werden unter den teilnehmenden Kindern drei tolle Gewinne verlost.

Anschließend sorgt das Jazz Quartett „Jazzed Off.“ ׅab 20 Uhr für die musikalische Untermalung des Abendprogrammes. Die jungen Jazz-Profis verbinden ihre Liebe zur Improvisation mit den prägnantesten Melodien und Textzeilen der Popmusik. Bläsersätze auf den Punkt, ausdrucksstarke Solospots und ein abgehangenes Groovegefühl verleihen jedem Song den durch jahrelanges Zusammenspiel entwickelten persönlichen Fingerabdruck.

Vor allem ein charakteristisches Merkmal verbindet das facettenreiche Programm der Band: Ihr Motto „Music is Life, Music happens Live!“ Wer Jazz bisher für veraltet, intellektuell oder unzugänglich gehalten hat, den überzeugt die junge Band auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt gekonnt mit energiegeladenen, frischen Ideen und Genremischungen vom Gegenteil.

Sonntag, 8. Dezember
15 Uhr Kinder-Mitmachkonzert „Pia-Nino-Band“ 16.30 Uhr Jugendmusikkorps Avenwedde

Kindermusik zum Mitrocken – unter diesem Motto ist die „Pia-Nino-Band“ 2019 auf Tour unterwegs und macht am Sonntag, 8. Dezember, auch auf dem Weihnachtsmarkt Gütersloh Halt. Die fröhliche, moderne Musik mit den lustigen und frechen Texten begeistern kleine wie große Zuhörer und haben der Band bereits zahlreiche Kinderliederpreise und hohe Platzierungen in den WDR-Kinder-Charts beschert. Auf den deutschlandweiten Konzerten der Truppe beziehen sie auch die Kinder in ihre Show ein und überzeugen mit viel Witz und Charme.

Im Anschluss an den Auftritt der „Pia-Nino-Band“ am Sonntag, 8. Dezember, um 16.30 Uhr betritt das Jugendmusikkorps Avenwedde die Bühne. 1966 gegründet, haben sie sich in den letzten Jahrzehnten mit glanzvollen Kurkonzerten und andere Auftritte einen Namen

gemacht und sorgen dieses Jahr zum wiederholten Male auch auf dem Gütersloher
Weihnachtsmarkt für Stimmung.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen