Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Wilhelm-Baumann-Straße ab sofort teils gesperrt – Umleitungen sind ausgeschildert

11.06.2024

Schachtbauwerk eines Schmutzwasserkanals abgesackt – Sanierung dauert etwa vier Wochen.

Die Wilhelm-Baumann-Straße ist ab sofort zwischen dem Saligmannsweg und der Düppelstraße für den motorisierten Verkehr voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Auf Höhe der Hausnummer 38 ist in der Wilhelm-Baumann-Straße ein sogenanntes Schachtbauwerk eines Schmutzwasserkanals - in einer Tiefe von rund drei Metern - abgesackt. Der Schaden muss und wird nun unverzüglich behoben, wie der Fachbereich Tiefbau der Stadt Gütersloh mitteilt.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen an, so lange bleiben auch die Umleitungen bestehen. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen Passanten an der Baustelle vorbei. Die Stadtverwaltung ist bemüht, die unvermeidbaren Bauarbeiten schnellstmöglich abzuwickeln und bittet die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sowie Verkehrsteilnehmenden um Verständnis.