Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Termin- und Themenführer durch das Jahr

28.11.2019

Umweltkalender werden an Haushalte verteilt.

Die Umweltkalender werden an Haushalte verteilt.
Die Umweltkalender werden an Haushalte verteilt.

Wie kann man durch Anlegen blütenreicher Magerwiesen attraktive Lebensräume für Steinkauz, Kiebitz und Margerite schaffen oder auch erfahren, wie man Fassaden und Dächer begrünt und inwieweit hier eine Möglichkeit der Förderung besteht. Der neue Umweltkalender 2020 gibt wieder jede Menge Tipps und Anregungen zum Natur- und Umweltschutz im und ums Haus. Auch der Terminkalender für die Müllabfuhr der jeweiligen Bezirke ist enthalten. Der Kalender wird bis Weihnachten kostenlos an alle Haushalte verteilt.

Der Kalender informiert auch über Alternativen zum Buchsbaum, der im vergangenen Jahr häufig dem Schädling „Buchsbaumzünsler“ zum Opfer gefallen ist und Gartenbesitzer verzweifeln ließ. Möglicherweise lohnt sich in Anbetracht dessen eine Umgestaltung des Gartens mit anderen Sträuchern und Stauden. Tipps hierzu geben die Umweltberaterinnen Beate Gahlmann und Gisela Kuhlmann. Sie bieten gemeinsam mit der VHS Gütersloh das umfangreiche Programm „Lebendige Gärten“ an.

Auch wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Elektrofahrzeug anzuschaffen, bekommt hier wertvolle Hinweise zu den verschiedenen Ladezeiten, Reichweiten und Anschlussmöglichkeiten.

So wie auch schon in den vorrausgehenden Jahren wurde der Umweltkalender 2020 in einer Auflage von 54.000 klimaneutral gedruckt. Wer bis Weihnachten keinen Kalender in seinem Briefkasten vorgefunden hat, kann sich bei Beate Gahlmann vom Fachbereich Umweltschutz unter 05241/822088 oder email btghlmnngtrslhd melden.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache