Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Stadt gibt kostenlose Wildblumensamen-Mischung aus

25.02.2021

Interessenten melden sich bei der Umweltberatung.

Schmetterling auf einer Wildblume

Wer seinen Garten naturnah gestalten und zugleich Insekten und Schmetterlingen etwas Gutes tun will, der ist gut beraten, Bereiche mit Wildblumen anzulegen. Die Umweltberatung der Stadt Gütersloh unterstützt das, indem sie auch in diesem Jahr eine kostenlose Mischung von Wildblumensamen ausgibt.

Die mehrjährige Mischung für kleine Flächen in der Sonne wird an interessierte Gütersloher Gartenbesitzerinnen und -besitzer auf dem Postweg verteilt. Die Samentütchen reichen für ein bis zwei Quadratmeter Platz aus, um am Zaun, in der Rabatte oder vor Mauern in der vollen Sonne eine schönen Wildblumen-Standort zu etablieren. Die Mischung verändert ihr Gesicht: Im ersten Jahr blühen die einjährigen Blumen wie Mohn und Kornblumen. Bei den mehrjährigen Blütenpflanzen – etwa Margeriten und Natternkopf – bilden sich im Lauf des ersten Jahres die Rosetten, im Folgejahr blühen sie dann.

Die Blumensamenmischung und weitere Informationen zur naturnahen Gartengestaltung sind im Fachbereich Umweltschutz bei Beate Gahlmann und Gisela Kuhlmann erhältlich. Wer die Samenmischung haben möchte, wird gebeten, unter Angabe der Postadresse eine E-Mail zu schicken: btghlmnngtrslhd oder gslkhlmnngtrslhdPer E-Mail sind die Umweltberaterinnen in der aktuellen Situation am besten zu erreichen, alternativ telefonisch unter 05241/822088 (gegebenenfalls auf den Anrufbeantworter sprechen).

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum