Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

World Cleanup Day

20.09.2022

Die Welt räumt auf und die Gütersloher Müllpaten machen mit

Ein herzliches Dankeschön: Marion Grages (Fachbereich Umwelt, rechts) und Ulrich Zurlinden (Fachbereich Stadtreinigung, links) zollten allen städtischen und ehrenamtlichen Helfern anlässlich des weltweiten „Cleanup Days“ Respekt.
Ein herzliches Dankeschön: Marion Grages (Fachbereich Umwelt, rechts) und Ulrich Zurlinden (Fachbereich Stadtreinigung, links) zollten allen städtischen und ehrenamtlichen Helfern anlässlich des weltweiten „Cleanup Days“ Respekt.

Jeweils am dritten Samstag im September findet weltweit der „Cleanup Day“ (Weltaufräumtag) statt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich insgesamt 14 Millionen Menschen in 191 Ländern an der Aktion, haben 53.000 Tonnen Müll aus der Natur entfernt und setzten dadurch ein Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikfreie Umwelt. In Gütersloh wird nicht nur am Cleanup Day aufgeräumt, sondern das gesamte Jahr über. Dafür haben sich bislang 35 Menschen als Müllpaten und -patinnen beim Fachbereich Umwelt der Stadt Gütersloh registrieren lassen. Sie alle machen sich tagtäglich dafür stark, dass Wege, Bäche und Wälder sauber bleiben, dass Tiere nicht zu Schaden kommen und dass keine giftigen Stoffe ins Grundwasser gelangen.

Auch die Fachbereiche Grünflächen und Stadtreinigung der Stadt sind dankbar für diesen ehrenamtlichen Einsatz. „Denn die händische Beseitigung von achtlos weggeworfenem oder liegen gelassenem Abfall in der Innenstadt, in Grünanlagen und Außenbereichen durch städtische Mitarbeiter kostet die zuständigen Fachbereiche jährlich bis zu 400.000 Euro. Dazu kommt noch die Reinigung der Containerstandorte. Kosten, die auf die Müllgebühren umgelegt und letztendlich von der Allgemeinheit getragen werden müssen“, macht Ulrich Zurlinden von der städtischen Stadtreinigung deutlich. „Wir ziehen hier alle an einem Strang“, betont Marion Grages vom Fachbereich Umwelt der Stadt. Anlässlich des „Cleanup Days“ bedankte sie sich bei einem Treffen vor dem Rathaus herzlich bei den ehrenamtlichen Müllpaten und den städtischen Mitarbeitern, die täglich dafür sorgen, dass unsere Stadt ein Stück sauberer bleibt.

Werde Teil des Teams

Jeder, der sich dem Team der „Müllpaten“ anschließen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich mit Abfallberaterin Marion Grages unter Telefon 05241/82-2122 oder per E-Mail an mrngrgsgtrslhd in Verbindung setzen. Eine Arbeitsausrüstung wird selbstverständlich vom Fachbereich gestellt.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.