Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

100 Jahre Jugendamt mit großem Familienfest gefeiert

Das Sommerfestival in Mohns Park für die ganze Familie war am Samstag, 8. Juni, toll besucht. Unsere Bildergalerie versammelt die schönsten Eindrücke des Tages.

In Mohns Park in Gütersloh stieg am Samstag, 8. Juni, das größte Familienfest der Stadt. „Alle sind eingeladen, bei dem Sommerfestival vorbeizukommen“, so Henning Matthes, Erster Beigeordneter und Beigeordneter für die Bereiche Kinder, Jugend und Familie. Die Stadt wollte mit allen Gütersloherinnen und Güterslohern das 100-jährige Bestehen des Jugendamts feiern. Von 14 bis 21 Uhr gab es viel Musik, Tanz und an jeder Ecke des Parks etwas für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern zu entdecken – natürlich ohne Eintritt. Die Kleinen konnten Hüpfburgen erobern, Schmetterlinge fliegen lassen, bei einer Schatzsuche teilnehmen oder eine Farbschleuder kennenlernen. Auf dem Weg begegneten ihnen Seifenblasen, Glücksräder, Ballontiere und Popcorn. Jugendliche spielten Streetsoccer, stellten ihre Gamingfähigkeiten unter Beweis oder chillten ab 18 Uhr einfach bei der DJ-Session, die bis 21 Uhr lief.

Während sich Kinder und Jugendliche bei dem großen Kreativ- und Bewegungsangebot ausprobierten, bekamen Eltern an den vielen Ständen unterschiedliche nützliche Informationen. Auch das Rahmenprogramm hielt so einige Highlights bereit, wie zum Beispiel Partykanone Isa Glücklich, die mit ihren mitreißenden kindgerechten Songs ab 15.15 Uhr eine gelungene Kinderparty verspach. Vorher zeigten Gütersloher Kinder Ausschnitte aus dem Programm der Kulturbrücke Cantara und im Anschluss traten junge Künstlerinnen und Künstler auf, die im Rahmen der Jugendarbeit gefördert werden. Sie breakdancten, tanzten, rappten oder sangen für das Publikum. Ab 18 Uhr bekamen dann Nachwuchs-DJs die Chance, an den Plattentellern auf der Bühne zu zeigen, was sie können, den Abschluss machte DJ JayL. Einen kleinen Imbiss und Getränke konnten Besucher vor Ort erwerben.

Unterstützt wurde das Familienfest in Mohns Park von der Liz Mohn Stiftung, Familie Zinkann, dem Gütersloher Bündnis für Erziehung, der Volksbank Bielefeld-Gütersloh und dem Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh.