Open Call: Denklabore - Von der Idee zur Anwendung

Werden Sie Teil des Digitalen Aufbruchs! – Gestalten Sie mit, wo und wie Gütersloh in Zukunft digital werden soll! – Bringen Sie sich ein als Experte oder Expertin Ihres Alltags und bewerben Sie sich um die Mitarbeit in einem der thematischen Denklabore.

Logo Digitaler Aufbruch

Der Digitale Aufbruch Gütersloh bietet die Chance, digitale Prozesse in allen Lebensbereichen auf ihre Alltagstauglichkeit zu prüfen und für die Stadtgesellschaft gestaltbar und nutzbar zu machen. Die öffentlichen Denklabore sind der Ort, um zu bestimmten Schwerpunkten gemeinsam Ideen und Projekte zu entwickeln und Lösungen für die Stadt zu erarbeiten. Jeder kann mitmachen: Entweder Sie besuchen die Veranstaltungen der Denklabore und informieren sich über die Schwerpunkt-Themen des Digitalen Aufbruchs Gütersloh und bringen Ihre persönlichen Fragen in den Arbeitsprozess ein. Oder Sie engagierten sich besonders über Ihre aktive Mitarbeit als „Stadt-Experte“ oder „Stadt-Expertin“ in den Denklaboren. Gestalten Sie den Digitalen Aufbruch Gütersloh mit und melden Sie Ihr Interesse an der Mitarbeit in einem der fünf thematische Denklabore über diesen Open-Call an:

Die Themen der Denklabore

  • Bildung und Kultur in der digitalen Welt
  • Vernetzte Mobilität
  • Neue digitale Öffentlichkeit
  • Zukunft der Arbeit
  • Nachhaltige Lebenswelten

Was zeichnet Sie aus

  • Sie haben einen besonderen beruflichen oder persönlichen Zugang zum Thema.
  • Sie bringen bereits eine besondere Expertise oder eine Projektidee mit.
  • Sie wollen sich besonders für den Digitalen Aufbruch Gütersloh engagieren und sind bereit, kontinuierlich und aktiv über die kommenden 2 Jahre dabei zu sein.

Wollen Sie mitmachen? Dann melden Sie gerne Ihr Interesse hier an.

Gut zu wissen:

  • Aus dem Kreis der Interessenten werden 8-10 Teilnehmende pro Denklabor ausgewählt. Die Auswahl erfolgt über das Digitalboard als unabhängige Jury.
  • Die ersten Denklabore kommen im Jahr 2019 zu folgenden Terminen zusammen:

Denklabor 1: Bildung und Kultur in der digitalen Welt/12.7. und 20.9.
Denklabor 2: Vernetzte Mobilität/28.6. und 29.8.
Denklabor 3: Neue digitale Öffentlichkeit/24.6. und 10.9.
Denklabor 4: Zukunft der Arbeit/6.6. und 8.10.
Denklabor 5: Nachhaltige Lebenswelten 1.7. und 29.8.

  • Für Ihre Teilnahme sollten Sie mind. 16 Jahre alt sein. Die Beteiligung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist ausdrücklich gewünscht!
  • Aus allen Einsendungen wird das Digitalboard als unabhängige Jury eine Auswahl treffen.
  • Das Ergebnis wird Mitte Mai 2019 auf der Ideen- und Projektplattform veröffentlicht.

Denklabore

Die Denklabore sind eines der zentralen Instrumente zur Mitgestaltung der Digitalen Agenda Güterslohs. Ihr Ziel ist die Erarbeitung konkreter Ideen und Projekte für die Stadt Gütersloh.
Jeweils bis zu 10 Experten und Expertinnen finden sich in Denklaboren unter der Leitung eines Paten-Tandems zusammen. Ihr Ziel ist es, Chancen und Herausforderungen des Digitalen Wandels zu fünf ausgewählten Themen aus den alltäglichen Lebensbereichen der Stadtgesellschaft zu diskutieren. Die über den Open Call ausgewählten „Stadt-Experten und -expertinnen“ bringen über die von Ihnen eingebrachten Themen und Fragenstellungen die Perspektive der Stadtgesellschaft und Ihr persönliches Wissen aus Alltag und Beruf mit ein. Und jeder Bürger und jede Bürgerin kann sich über eine Anmeldung zu den öffentlichen Veranstaltungen der Denklabore informieren und persönliche Fragen und Projektvorschläge einbringen.
Die aktiven Mitglieder und Mitgliederinnen der Denklabore treffen sich zwei- bis dreimal im Jahr im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen, die der interessierten Stadtgesellschaft Gelegenheit geben, sich über die Zwischenergebnisse zu informieren, eigene Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Einmal pro Jahr präsentieren die Denklabore ihre Ergebnisse und Handlungsempfehlungen in einem öffentlichen Digitalen Forum.

Die Termine der Denklabore sind im Jahr 2019 an folgenden Terminen geplant für:

Denklabor 1: Bildung und Kultur in der digitalen Welt/12.7. und 20.9.
Denklabor 2: Vernetzte Mobilität/28.6. und 29.8.
Denklabor 3: Neue digitale Öffentlichkeit/3.6. und 10.9.
Denklabor 4: Zukunft der Arbeit/6.6. und 8.10.
Denklabor 5: Nachhaltige Lebenswelten 1.7. und 29.8.

Bilderstrecke: Zukunftswerkstatt

 
 

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French