Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

„Nachbarschaftshelfer“ gesucht

Ort
Volkshochschule

Veranstalter
Fachbereich Soziale Hilfen der Stadt Gütersloh

Termine
Fr, 05.11.2021, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sa, 06.11.2021, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

 Die „Nachbarschaftshilfe“ ist eine Form der Unterstützung im Alltag. Hierunter versteht man das Engagement von Einzelpersonen, die für pflegebedürftige Menschen mit besonderem persönlichem Bezug ehrenamtlich tätig werden. Diese Tätigkeiten können Nachbarn, Bekannte und Freunde und Freundinnen der pflegebedürftigen Person übernehmen. Für ihren Aufwand besteht die Möglichkeit, der finanziellen Entschädigung. Um offiziell als „Nachbarschaftshelfer“ anerkannt zu werden, ist zweitägiger kostenloser Pflegekurs erforderlich, der jetzt von der Stadt Gütersloh, Fachbereich Soziale Hilfen in Kooperation mit dem Regionalbüro alter, Pflege und Demenz OWL angeboten wird.

Der Kurs findet am Freitag, 5. November, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 19 Uhr und Samstag, 6. November, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstraße 43 statt.
Anmeldungen nimmt Heidi Ostmeier, Fachbereich Soziale Hilfen der Stadt Gütersloh, unter Telefon 05241/82-2156 oder per Email unter hdstmrgtrslhd entgegen.

Es gilt die 3G-Regel. Es wird gebeten, den Nachweis bei der Veranstaltung mit sich zu führen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum