Mansergh Quartier

Ausstellung und öffentliches Forum

Mansergh Quartier

Das Interesse der Gütersloherinnen und Gütersloher war enorm, als die Stadt Gütersloh im November die auf umfangreicher Bürgerbeteiligung fußende städtebauliche Entwurfswerkstatt zur künftigen Gestaltung des Mansergh-Quartiers auf dem ehemaligen Militärgelände an der Verler Straße durchführte. Die Führungen über das Konversionsgelände waren schnell ausgebucht, und auch die zwei öffentlichen Foren mit den vier am Wettbewerb teilnehmenden Planungsbüros stießen auf großes Interesse. Zahlreiche Menschen machten von der Möglichkeit Gebrauch, mit den Planern über deren Entwürfe ins Gespräch zu kommen und ihre eigenen Ideen und Anregungen anzubringen. Am Ende kürte die Jury zwei Wettbewerbssieger. Nun wird das Werkstattverfahren mit zwei Veranstaltungen fortgeführt, zu denen wieder die Öffentlichkeit eingeladen ist.

Zum einen wird am Montag, 27. Januar, im Rathaus eine Ausstellung eröffnet, in der alle Entwürfe des städtebaulichen Wettbewerbs zum Mansergh-Quartier präsentiert werden. Im Rahmen der Eröffnung um 16 Uhr im Foyer des Ratssaals findet die Preisverleihung an die beiden Planungsbüros statt, denen das Preisgericht unter dem Vorsitz von Professor Johannes Ringel (Düsseldorf/Leipzig) im November jeweils einen ersten Preis zuerkannt hat. Das sind zum einen das Team coido architects Hamburg mit döll architecten, Rotterdam, und Karrees en brands landscape architecture and urbanism, Hilversum, und zum anderen das Team Studio Wessendorf Berlin mit Studio RW Landschaftsarchitekten Berlin. Zudem wird eine Video-Dokumentation der Werkstattwoche vorgestellt. Die Ausstellung ist bis zum 14. Februar zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Zum anderen sind alle interessierten Gütersloherinnen und Gütersloher zum offenen Forum 3 eingeladen. Es findet am Donnerstag, 6. Februar, von 18 bis 20 Uhr im Theater Gütersloh auf der Studiobühne statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Im Plenum wird die Entscheidung der Jury erörtert. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, mit den Vertretern der beiden erstplatzierten Büros über deren Pläne für das Mansergh-Quartier zu diskutieren. Das Forum 3 ist der Startschuss für die nächste, etwa vierwöchige Bearbeitungsphase der Entwürfe durch die Teams unter Einbeziehung der Hinweise von Jury und Öffentlichkeit. Für den 12. und 13. März sind das Forum 4 mit Präsentation der abschließenden Entwürfe und die Preisgerichtssitzung mit Entscheidung über den endgültigen Siegerentwurf vorgesehen, der die Basis für weitere Planungen bildet. Die Teilnahme am Forum 3 ist kostenlos, aber es ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt.

 
 

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache