Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

SPI – Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Die Angebote des Vereins Sozialpsychiatrische Initiative (SPI) Paderborn e. V. richten sich an Menschen, die einer professionellen psychiatrischen Unterstützung bedürfen und bieten qualifizierte und differenzierte Hilfen zur seelischen Gesundung.

Zielsetzung ist die Integration in alle Bereiche gesellschaftlichen Lebens und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft im Sinne der Inklusion. Die Wohngruppe für Jugendliche und junge Erwachsene B.I.G. U 19 (Begegnung – Integration – Gesundung, Unter den Ulmen 19) der SPI-Jugendhilfe Ostwestfalen in Gütersloh ist ein rehabilitatives und pädagogisches wohnortnahes Intensivangebot als Bestandteil der Jugendhilfe und der gemeindepsychiatrischen Versorgung.

Die Einrichtung ist für Jugendliche mit manifesten psychischen Störungen und entsprechenden psychiatrischen Diagnosen konzipiert und soll die Jugendlichen befähigen mit ihrer psychischen Erkrankung angemessen umzugehen. Aufgenommen werden nach Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) § 35a Jugendliche und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts im Alter von 14 bis 21 Jahren mit bestehender oder drohender seelischer Behinderung.

Kontakt und Informationen

Horst Goldscheck
T: +49 5251 / 89223-701
(Vorwahl PB wegen zentraler Rufanlage)
Unter den Ulmen 19
33330 Gütersloh

Lage

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French