Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Medizinische Versorgung

Die Stadt Gütersloh geht mit den Veränderungen der Zeit und unterstützt die Sicherstellung der medizinischen Versorgung vor Ort.

Gesundheit

Kurze Wege zum Arzt oder zur Ärztin – das gehört zur Lebensqualität vor Ort.

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, nachlassender familiärer Hilfestrukturen und einem wachsenden Mangel an Hausärztinnen und Hausärzten fehlt es häufig an einer guten Infrastruktur zur Erreichbarkeit von Ärztinnen und Ärzten.

Wir - die Stadt Gütersloh – setzen uns deshalb für die Sicherstellung der medizinischen Versorgung in der Kommune ein.

Das bieten wir an:

  • Begeisterung potentieller (Nachwuchs)- Kräfte für den Beruf als Hausarzt oder Hausärztin
  • Förderung der Standortattraktivität
  • Unterstützung bei der Niederlassung und Praxisübernahme
  • Hilfe bei der Nachfolgersuche
  • Information und Beratung zu Finanzierungs- und Förderungsfragen
  • Unterstützung bei Wohnungssuche, Kinderbetreuungsmöglichkeiten oder Jobsuche des Partners oder der Partnerin
  • Initiierung von alternativen und innovativen Versorgungsprojekten

Wie unterstützen wir Studierende?

  • Vermittlung von Famulaturen
  • Begleitung bei der Auswahl einer Praxis
  • Unterstützung bei der Suche und Finanzierung einer Unterkunft ➢ Aufbau von Netzwerken und Kooperationen 
  • Information über finanzielle Förderungsmöglichkeiten

Sie haben sich entschlossen, Hausarzt oder Hausärztin zu werden, wünschen sich aber mehr Informationen und Unterstützung? Wir beraten Sie gerne.

Wie unterstützen wir Medizinerinnen und Mediziner?

  • Begleitung beim Praxiseinstieg und bei der Praxisübernahme
  • Unterstützung bei der Suche nach Praxispartnerschaften
  • Beratung zur Anstellung in eine Voll- oder Teilzeittätigkeit
  • Information zur Weiterbildung und zum Quereinstieg in die Allgemeinmedizin
  • Vermittlung persönlicher Kontakte für tiefergehende Fachberatung
  • Unterstützung bei der Suche von Nachfolgerinnen und Nachfolgern

Sie sind bereit für die Selbstständigkeit? Wir bieten Ihnen eine kostenlose Patenschaft an!

Das Patenschaftsprogramm der Stadt Gütersloh für Einsteiger/Einsteigerinnen und Niedergelassene unterstützt Sie bei der Gründung einer eigenen Praxis oder bei einer freiberuflichen Tätigkeit. Kommen Sie mit Ihren offenen Fragen und Beratungsbedarfen auf uns zu. Ein Pate oder eine Patin - Ihr persönlicher Ansprechpartner/Ihre persönliche Ansprechpartnerin – begleitet Sie bei Ihrem Start in die Selbstständigkeit mit fachlichen Informationen und individueller, bedarfsgerechter Beratung. Der Pate oder die Patin berät Sie rund um die Themen Organisation, Abrechnung von Leistungen, Vergütung, Verordnungsverhalten oder Qualitätssicherung. Sie können vor oder nach Ihrer Zulassung als Arzt oder Ärztin eine Patenschaft in Anspruch nehmen.

Was sind die Vorteile einer Patenschaft?

Bei der Patenschaft stehen betriebswirtschaftliche Fragen und Aspekte der Praxisorganisation im Vordergrund der persönlichen Beratung. Darüber hinaus erhalten Sie Information und Beratung zu Themen wie Wirtschaftlichkeitsprüfung, Widerspruchsverfahren oder Kooperationsformen und weiteren Aspekten, die Sie in Ihrer angehenden Selbstständigkeit beschäftigen. Beachten Sie, dass juristische oder steuerrechtliche Beratung nicht in den Angebotsbereich der Patenschaft fallen. Jedoch können wir den Kontakt zu sachkundigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern herstellen.

Sie sind interessiert an einer Patenschaft?

Sie möchten Pate oder Patin werden? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Jörg Möllenbrock
Telefon: 05241 82-2119
Joerg.Moellenbrock@guetersloh.de

Bei unseren Services werden wir unterstützt durch das Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL (ZIG OWL) und seinen Partnern.

Benötigen Sie weitergehende Beratung und Information? Hier erhalten Sie einen Überblick über weitere Angebote und Förderungsmöglichkeiten:

Weitere Angebote der Stadt Gütersloh:

  • Finanzielle Förderung im Rahmen der KVWL-Förderrichtlinie
  • Suche nach Grundstücken/Praxisräumen an geeigneten Standorten
  • Kooperationen mit Ärztenetzen

www.guetersloh.de

Angebote des Landes NRW:

  • Aktionsprogramm „Hausärztliche Versorgung“ (Förderung der Niederlassung, Anstellung, Praxisübernahme, Aus- und Weiterbildung, Errichtung von Lehrpraxen)
  • Förderung des Quereinstiegs in die Allgemeinmedizin

www.land.nrw

Angebote der Ärztekammer:

  • Wahrnehmung der beruflichen Belange der Ärzteschaft und Vertretung der Ärztlichen Interessen
  • Beratung und Information zur Qualitätssicherung der ärztlichen Berufsausübung
  • Organisation der ärztlichen Fort- und Weiterbildung
  • Gestaltung und Weiterentwicklung der ärztlichen Rechte und Überwachung der Berufspflichten
  • Fortbildungskatalog
  • Unterstützung der Weiterbildungsverbünde in Westfalen-Lippe

www.aekwl.de

Angebote der KVWL:

Beratung und Information

  • Niederlassungsseminare / Niederlassungsberatung / Kooperationsberatung
  • Praxisbörse/Praxisabgeberseminare/Unterstützung bei Nachfolgersuche
  • Betriebswirtschaftliche Beratung/Abrechnungsberatung/Qualitätsmanagement
  • Patenschaften für Neu-Niedergelassene

Nachwuchs- und Förderkampagnen

  • „Lass dich nieder“ – Kampagne 
  • „Praxisstart“

Finanzielle Förderung

  • Investitionskostenzuschüsse
  • Sicherstellungszuschläge
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung
  • Förderverzeichnis

www.kvwl.de

Angebote des Hausärzteverbands:

  • Informations- und Diskussionsveranstaltungen für den medizinischen Nachwuchs
  • „Werkzeugkasten Niederlassung“ (Seminarreihe speziell für frisch Niedergelassene und Hausärztinnen und Hausärzte von morgen)
  • Stammtische für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung
  • Nachwuchs-Online-Forum und Mentorenprogramm

www.hausaerzteverband.de

 

Weitere Services und Angebote jeweils auf den Websites der aufgeführten Institutionen.

Koordinieren – Netzwerken – Kümmern

Unser Ziel ist es, eine qualifizierte und langfristige medizinische Versorgung in Gütersloh zu unterstützen. Hierzu braucht es Koordinatoren, starke Netzwerke und engagierte „Kümmerer“. Das haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Ihr Ansprechpartner rund um Fragen und Unterstützung im Bereich der medizinischen Versorgung:

Jörg Möllenbrock

„Arztlotse“
Beauftragter für Verwaltungsdigitalisierung und E-Government, EU-Referent und Projektmanager
+49 5241 / 82-2119
jrgmllnbrckgtrslhd

Vom Pflegepraktikum bis zur eigenen Praxis

Sie interessieren sich für den Beruf als Hausarzt oder Hausärztin, sind aber nicht sicher, ob es das Richtige für Sie ist? Wagen Sie den Schritt und lernen Sie den Berufsalltag in der Allgemeinmedizin näher kennen! Wir haben für jeden Ihrer Ausbildungsabschnitte - ob Praktikum, Famulatur, Praktisches Jahr, Facharztweiterbildung oder Promotion – das richtige Angebot.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen