Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Kurzlebenslauf von Norbert Morkes

Bürgermeister der Stadt Gütersloh (Von Beruf Kultur- und Eventmanager)

  • 1951: Geboren am 24. August in Bad Segeberg, seit 1952 wohnhaft und aufgewachsen in Gütersloh
  • 1958-1968: Paul-Gerhardt-Volksschule in Gütersloh-Kattenstroth und Realschulabschluss / Mittlere Reife 
  • 1968-1971: Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Bertelsmann AG, Vorsitzender der Jugendvertretung
  • 1971-1973: Disponent bei der Ariola-Eurodisc Gmbh und Mitarbeiter der EMI Electrola, Köln International Artist Promotion
  • 1973: Gründung und Leitung der noa-Konzertagentur in Gütersloh
  • 1988-1992: Management für Kulturkollektive aus Republiken der ehemaligen Sowjetunion, Entwicklung und Konzeption von Ausstellungen, Events und Kulturfestivals
  • 1990-2002: Management und Agenturtätigkeit für das Prager Theater Laterna Magika
  • 1999: Gründung des Vereins BfGT Bürger für Gütersloh e. V. - Ratsmitglied seit 12. September 1999
  • 2009: Gründung von ANNO EVENTS zur Durchführung von mittelalterlichen Festen und Märkten
  • 2012: Weiterführung des Fotostudios Susanne Clemens 
  • 2020:  Erneute Wahl zum 1. Vorsitzenden der BfGT und Nominierung als Bürgermeisterkandidat, Wahl zum Bürgermeister der Stadt Gütersloh

Wohnorte: 1953 bis 1971 Kattenstroth – 1973 bis 1986 Spexard – seit 1986 in Pavenstädt

Familie: Verwitwet, Ehefrau Susanne Clemens starb am 24. September 2012 im Alter von nur 50 Jahren - zwei Kinder: Lara (20) und Felix (24). Zur Familie gehört auch Mutter Morkes, sie wohnt im Haus, ist gesund, fit und geht mit ihren 102 Jahren täglich durch Pavenstädt spazieren.
Hobbys: Familie, Freunde, Musik und „unser Zuhause“

Stand: November 2020

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum