Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Das Stadtarchiv Gütersloh

Bitte melden Sie sich aufgrund der begrenzten Platzanzahl für die Recherche vor Ort vorab unter julia.kuklik@guetersloh oder unter +49 5241 / 82-2302 an.

Das Stadtarchiv steht als "Gedächtnis der Stadt" als zentraler Ort für die Lokalgeschichte der Stadt Gütersloh zur kostenlosen Nutzung für stadt- und familiengeschichtlich Interessierte zur Verfügung.

Außenaufnahme des Gebäudes des Stadt- und Kreisarchives an einem sonnigen Tag. Das Gebäude ist aus dem Jahr 1927, weiß gestrichen und hat ein rotes Dach. Vor dem Gebäude befinden sich Parkplätze.
Gebäude des Stadt- und Kreisarchives

Das Stadtarchiv Gütersloh übernimmt und verwahrt das nicht mehr für den laufenden Verwaltungsbetrieb benötigte, aber zur dauerhaften Aufbewahrung bestimmte Schriftgut der Stadtverwaltung und anderer städtischer Einrichtungen. Die Archivalien werden zur Rechtssicherung und geschichtlichen Forschung konservatorisch aufbereitet, restauriert und fachlich gelagert und zur Einsicht im Lesesaal vorgelegt.

Auch die  Archivierung und Fortführung von Sammlungen nichtamtlicher Herkunft gehört zu den Aufgaben des Stadtarchivs. Sie finden bei uns unter anderem Druckschriften, Zeitungen, Zeitschriften, Zeitungsausschnittsammlungen, Bildsammlungen, Plakate, Karten, Pläne, Zeichnungen sowie eine Stadt- und regionalgeschichtliche Bibliothek als Präsenzbestand und viele weitere private Nachlässe und Deposita von Vereinen, Verbänden, Parteien, Wirtschaftsbetrieben und Privatpersonen.

Abbildung der Mitarbeitenden des Stadtarchives. Links Dieter Olzog aus der Werkstatt, daneben die Archivmitarbeitenden Jana Knufinke und Mathis Neuschaefer-Rube, rechts die Archivleitung Julia Kuklik
Das Team des Stadtarchivs

Folgende Angebote und Serviceleistungen bietet das Stadtarchiv darüber hinaus:

  • Erhaltung und Pflege des Archivguts: Ordnung, Restaurierung, Konservierung und fachgerechte Lagerung
  • Anfertigung von Reproduktionen 
  • Erstellung von Findmitteln (Findbücher, Datenbänke), die den schnellen Zugriff auf Informationen und Dokumente erleichtern.
  • Mitwirkung bei Ausstellungen
  • Unterstützung von Schulprojekten, Geschichtswettbewerben und Vorträgen
  • Archivführungen für Gruppen
  • Praktika für Schüler, Studierende und berufliche Rehabilitations- und Fortbildungsmaßnahmen

Aktuelle Meldungen

Weiterführende Informationen

Anfahrt