Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Familien- und Sozialberichterstattung

Statistischer Bericht 2015 zur Lage der Familie in der Stadt Gütersloh

Nach der Veröffentlichung des Familienberichts 2008 (Familienbericht), der die Lebenslage und Zufriedenheit von Familien in Gütersloh beschreibt, führte die Stadt Gütersloh ein Beteiligungsverfahren durch und kategorisierte die daraus resultierenden Hinweise auf Handlungsbedarfe, wie im Abschlussbericht der Projektleitung (DS.-Nr. 204/2010) dargestellt. Aufgrund der gebotenen Haushaltsneutralität wurden die Maßnahmen der Kategorien 1 und 2 im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten oder ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand umgesetzt, während die Maßnahmen der Kategorie 3 aus finanziellen Gründen nicht ergriffen wurden.

Politische Anträge auf Fortschreibung des Familienberichtes 2008, Einführung eines Bildungsberichtes und Erstellung einer kommunalen Altenberichterstattung führten dazu, dass von der Verwaltung der Statistische Bericht 2015 zur Lage der Familie in der Stadt Gütersloh ausgearbeitet wurde. Dieser Bericht entstand ohne externe wissenschaftliche Unterstützung; er nutzt die bei der Stadt Gütersloh vorhandenen oder öffentlich zugänglichen statistischen Materialien. Wegen der Schnittmengen zwischen den Themenbereichen Familien, Bildung und Senioren wurde er als einheitlicher Bericht herausgegeben, der auch als Sozialbericht klassifiziert werden kann.

Kontakt und Informationen

Herr Karl-Helmut Jähner
Geschäftsbereich 3: Bildung, Jugend, Familie und Soziales

Rathaus Haus II4. ObergeschossRaumnummer477
Tel+49 5241 / 82-2095
Fax+49 5241 / 82-2153
weiterlesen

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French