Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wassererlebnispfad Dalke

Der Gedanke, einen Wassererlebnispfad entlang der Dalke zu errichten, wurde unmittelbar nach Gründung der Umweltstiftung Gütersloh durch die Mitglieder der Stiftungsgremien geboren. In Kooperation mit Partnern aus dem städtischen Bereich, der Wirtschaft, Verbänden, Vereinen und interessierten Bürgern und Bürgerinnen sowie mit fachlicher Unterstützung durch ein Landschaftsarchitekturbüro wurde im Rahmen eines Runden Tisches die Grundkonzeption für den Wassererlebnispfad entwickelt.

Dalke im Sommer

Das Konzept des Wassererlebnispfades entlang der Dalke besteht aus 20 Stationen, an denen in anschaulicher Weise die ökologische und ökonomische Bedeutung des Wassers und seine vielfältige Nutzung dargestellt werden. Dazu gehören unter anderem die Themen Wasserkreislauf, Fließ- und Stillgewässer, Renaturierung, Wasserbau, Lebensräume und Lebensformen, Gewässergüte, Wasserchemie und –physik, Hochwasserschutz, Wasserkraft, Wassernutzung, Wasserreinigung, Landschafts- und Stadtgeschichte sowie Naherholung.

Logo NRW-Stiftung

Durch ein begleitendes umweltpädagogisches Angebot, das mit freundlicher Unterstützung der NRW-Stiftung - Natur, Heimat, Kultur - erarbeitet wird, sollen die Themen einzelner Stationen auch für eine Nutzung durch Schulklassen im Rahmen von (außerschulischem) Projektunterricht zur Verfügung stehen.
(www.nrw-stiftung.de, www.nrw-entdecken.de)

Unter der Rubrik Themen finden Sie Informationen zum Wassererlebnispfad, die von allgemeiner und stationsübergreifender Bedeutung sind. Dazu gehören unter anderem allgemeine Informationen über die Dalke als Gewässer und über die Geschichte und Technik der Mühlen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum