Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Frühe Hilfen

Frühe Hilfen sollen Eltern schon in der Schwangerschaft und anschließend in der Entwicklung ihrer 0-3 jährigen Kinder begleiten, freiwillige Angebote und Anregungen vermitteln oder auch ganz praktische Unterstützung ermöglichen.

Frühe Hilfen Kreis GT

Frühe Hilfen stellen niedrigschwellige Angebote wie Babyschwimmen, Spiel- und Krabbelgruppen, Elternberatung etc. für alle (werdenden) Eltern in einer Kommune dar.
Ziel ist es, Eltern bedarfsgerecht zu fördern, zu unterstützen und Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern frühzeitig zu stärken. Ab der Schwangerschaft bis einschließlich des dritten Lebensjahres tragen Frühe Hilfen maßgeblich zu gesundem Aufwachsen von Kindern bei und sichern deren Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe.

Weiterführende Informationen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum