Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Ferienspiele

Mit den Ferienspielen möchte die Stadt und die Miele-Stiftung Gütersloher Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren Möglichkeiten einer aktiven Freizeitbeschäftigung während der Ferien anbieten.                                       

Ferienspiele Sommer 2024

Bald ist es so weit: Die Ferienspiele Sommer 2024 gehen an den Start! Mit dabei sind Angebote aus den Bereichen Sport, Betreuungen, Kreatives, Natur und noch vieles mehr.

Das Programm und die Anmeldung ist hier online verfügbar.

Foto Rückblick Ostern 2024

Infos zur Anmeldung

Für die Sommerferien können Sie Ihr Kind bis zu drei Tage vor Veranstaltungsbeginn hier online anmelden (verfügbare Plätze werden im Ferienspiele Portal angezeigt). Zur Anmeldung ist eine Registrierung notwendig.

Mitwirkung bei den Ferienspielen

Bei den Gütersloher Ferienspielen suchen wir immer wieder Unterstützung im Rahmen von Betreuungsangeboten und haben ein großes Interesse daran, den Kindern und Jugendlichen neue Ferienprogramme anbieten zu können.

Wenn Sie / Ihr Verein sich am Programm der Gütersloher Ferienspiele beteiligen möchte, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Unter der Tel. 05241 82-3333 oder per Mail: ferienspiele@guetersloh.de steht Ihnen das Organisationsteam der Ferienspiele zur Verfügung.

Wenn Sie sich als Honorarkraft im Rahmen des Betreuungsprogramm der Gütersloher Ferienspiele beteiligen möchten, füllen Sie bitte den PDF Bewerbungsbogen für die Spielplatzbetreuung aus und schicken Sie uns diesen per Mail: Nadine.Becker-Kleinemas@guetersloh.de, oder per Post: Berliner Str. 70, 33332 Gütersloh adressiert an Frau Nadine Becker-Kleinemas zu.

Hier geht es zum Bewerbungsbogen.

Vergabe der Kursplätze und Kosten

Auf alle eingegangenen Anmeldungen werden die zur Verfügung stehenden Kursplätze ausgelost. Anschließend erfolgt die Benachrichtigung nur der Kinder und Jugendlichen, für die ein Platz ausgelost wurde. ACHTUNG: Teilnehmen kann nur, wer eine E-Mail mit der Bestätigung der Teilnahme von uns bekommen hat!

Die Teilnahme an den einzelnen Kursen ist kostenlos, Ausnahmen stehen im Programm.

Inklusion

Menschen mit Behinderungen sind bei uns willkommen! Wir wollen, dass alle mitmachen können. Auch Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. Eine Teilnahme ist bei fast allen Kursen möglich. Wir müssen das nur vorher wissen. Deswegen ist eine Information über die Behinderung bei der Anmeldung wichtig.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Vergabe der Kursplätze:

Auf alle eingegangenen Anmeldungen werden die zur Verfügung stehenden Kursplätze ausgelost. Es erfolgt eine Benachrichtigung nur der Kinder und Jugendlichen, für die ein Platz ausgelost wurde.

Wichtig: Wer sich anmeldet und einen Platz bekommt, sollte auch teilnehmen!

Dieses Verhalten wäre gerecht gegenüber allen anderen interessierten Kindern und Jugendlichen, die nicht teilnehmen.

Wer nicht teilnehmen kann, sollte sich vorher abmelden!

ACHTUNG: Teilnehmen kann nur, wer eine Bestätigung von uns bekommen hat!

Telefonische Anmeldungen:

Bei Kursen, für die eine telefonische Anmeldung erforderlich ist, sind Telefonnummer und Termin für die Anmeldung in der Beschreibung des Kurses angegeben.

ACHTUNG: Vor diesem Termin ist eine Anmeldung aus Gründen der Chancengleichheit nicht möglich!

Kurse ohne Anmeldung:

In diesem Jahr gibt es wieder viele Kurse, für die keine vorherige Anmeldung erforderlich ist. Hier können die Kinder und Jugendlichen einfach zum jeweiligen Termin hingehen und mitmachen.

ACHTUNG: Ob eine Anmeldung erforderlich ist, findet ihr jeweils als Hinweis bei der Beschreibung der einzelnen Kurse!

Kosten:

Grundsätzlich ist die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten kostenlos, Ausnahme sind Tagesfahrten und Programmpunkte mit Verpflegung.

Allgemeines:

Ziel der Ferienspiele ist es, den Gütersloher Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren während der Ferien Möglichkeiten einer aktiven Freizeitbeschäftigung anzubieten.

Die Aufsichtspflicht unserer Mitarbeiter*innen besteht nur für die Dauer der einzelnen Kurse.
Da es sich bei den Ferienspielen um ein freiwilliges Angebot handelt, besteht für die Teilnehmer*innen kein kommunaler Unfallversicherungsschutz. Im Schadensfall greift die private Kranken-, Unfall- oder Haftpflichtversicherung.

Die Kinder und Jugendliche nehmen ohne die Eltern an den Kursen teil. Ausnahmen stehen im Programm.

Weiter erklären sich die Eltern mit der Anmeldung damit einverstanden, dass die persönlichen Daten der Kinder und Jugendlichen (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail und ggfs. Bemerkungen) an die Kursleiter*innen der Ferienspiele weitergegeben werden.