Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Städtische Archivalien und Sammlungen

Zu den Kernaufgaben des Stadtarchivs Gütersloh zählt die dauerhafte Sicherung von Schrift- und Sammlungsgut der Stadtverwaltung und anderer städtischer Einrichtungen seit 1809.
Auch die Anlage und Archivierung von Sammlungen nichtkommunaler Herkunft gehört zu den Aufgaben des Stadtarchivs.

Ehrenamtliche Mitarbeiterin mit einem Stadtplan von 1893

Die Überlieferung der städtischen Akten beginnt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, mit dem Jahr 1809 und enthält Schriftgut des ehemaligen Amtes Gütersloh von 1842 bis 1910 und die Protokolle der städtischen Gremien einschließlich der eingemeindeten Stadtteile ab 1832. Die Archivalien umfassen insgesamt 9 mit Buchstaben gekennzeichnete Aktenbestände:

Bestand A Gütersloher Verwaltungsregistratur 1809 - 1843
Bestand B Stadtverwaltung 1843 - 1910
Bestand C Amtsverwaltung 1843 - 1910
Bestand D Stadtverwaltung 1910 - 1958
Bestand E Stadtverwaltung 1958 - 2010
Bestand F Stadtverwaltung ab 2010
Bestand G Amt Avenwedde 1914 - 1969 (abgelegte Registratur)
Bestand H Gemeinden Isselhorst, Hollen, Niehorst, Ebbesloh bis 1969 (Registratursplitter)
Bestand S kleine Einzelerwerbungen

In allen Aktenbeständen kann vor Ort mit Hilfe des Programms AUGIAS-Archiv recherchiert werden. Für die Bestände A, B, C und die historischen Ratsprotokolle (1851 - 1910) kann das online-Finduch über  archive.nrw eingesehen werden. Für die Bestände A, B, C, H und S liegen darüber hinaus Findbücher mit Personen-, Orts- und Sachregistern vor Ort vor. Die übrigen Rats- und Ausschussprotokolle sind chronologisch und nach Fachbereichen geordnet.

Zur Ergänzung der Aktenbestände legt das Stadtarchiv Sammlungen an, die überwiegend Sammlungsgut nicht kommunaler Herkunft enthalten:

Bibliothek

Literatur zur Orts- und Landesgeschichte, Quellenverzeichnisse, Bibliographien, Lexika, plattdeutsche Literatur. Alle im Archiv vorhandenen Bücher können über den Katalog der Stadtbibliothek recherchiert werden.

Druckschriftensammlung

Verwaltungsdrucksachen, Fest- und Jubiläumsschriften von Vereinen, Firmen, Verbänden, Personen, kleine Veröffentlichungen zur Stadt- und Regionalgeschichte, z.Zt. insgesamt ca. 8500 Exemplare, die über eine Datenbank erschlossen sind.

Plakatsammlung

Plakate von politischen und kulturellen Veranstaltungen, Aufrufe und Bekanntmachungen seit 1914.

Sammlungen von Karten, Plänen, Zeichnungen

Gebietskarten, Stadtpläne, Katasteraufnahmen ab dem 17. Jahrhundert (z.T. Nachdrucke), Bauzeichnungen und Zeichnungen technischer Geräte.

Ton- und Bildsammlung

Ca. 40.000 Fotos und 10.000 Diapositive ab 1880, u. a. Porträts, Straßenansichten, öffentliche Gebäude, Betriebe, Jubiläums- und Festveranstaltungen, Postkarten und Luftaufnahmen.
Gemälde und Kunstmappen verschiedener lokaler Künstler darunter u. a. Heinz Beck, Otto Winkelsträter, Paul Meinberg, Christian Pundsack, Paul Westerfrölke, Gerd Ulrich, Joan Moreno.

Verwaltungsbücherei

Sammlung von Gesetzen, Ministerial- und Verordnungsblättern, Fachliteratur u.a. zu Verwaltungs-, Rechts-, Steuer-, Ordnungs-, Bau- und Schulangelegenheiten ab 1815.

Zeitgeschichtliche Sammlung

Alte und neue Flugschriften, Handzettel, Programme, Einladungen, Informations- und Werbedrucksachen aus allen Bereichen des städtischen Lebens.

Zeitschriftensammlung

Zeitschriften und Periodika zur Orts-, Regional- und Landesgeschichte.

Zeitungsausschnittsammlung

Zur Zeit in 483 Mappen Presseartikel der Neuen Westfälischen, Glocke und Westfalenblatt, nach Themen und Betreffen geordnet.

Zeitungssammlung

Das Stadtarchiv sammelt die Originalausgaben der im Stadtgebiet erschienenen Tageszeitungen, Stadtteilzeitungen und Anzeigenblätter. Von den aus Sicherheits- und konservatorischen Gründen auf 16-mm-Rollfilm und auf Mikrofiches verfilmten Beständen werden gegen Entgelt Rückvergrößerungen (Kopien) erstellt.

Folgende Zeitungen und Anzeigenblätter werden vorgehalten:

  • Öffentlicher Anzeiger für den Kreis Wiedenbrück, 1833
  • Gütersloher Wochenzeitung, 1883
  • Der Bote an der Ems, 1885-1894
  • Neue Westfälische und ihre Vorläufer ab 1884
    • Gütersloher Zeitung
    • Neue Gütersloher Zeitung
    • Gütersloher Tageblatt
    • Westfälische Neueste Nachrichten
    • Gütersloher Stadtanzeiger
    • Freie Presse
    • Westfälische Zeitung
  • Westfalen-Blatt und die Vorläufer
    • Gütersloher Morgenblatt
    • Westfalen-Zeitung
  • Die Glocke, Jahrgang 1936 und ab 1950
  • Kriegsberichte der Gütersloher Zeitung 1914-1916
  • Die Heimat in Wort und Bild - Beilage der Gütersloher Zeitung 1927-1966
  • Heimatblätter der Glocke 1920-1930, 1949 f.
  • Die Glocke am Sonntag 1928-1929, 1932
  • Olympia-Zeitung 1936
  • Amtliches Nachrichtenblatt für den Kreis Wiedenbrück 1946-1948
  • Bonewie (ab 1980)
  • GT-Info (ab 1976)
  • Guetsel.de (ab 2003)
  • Der Kattenbote (ab 2005)
  • Lebendiges Isselhorst (früher: Der Isselhorster) (ab 1977)

Kontakt und Informationen

Herr Stephan Grimm
Stadtarchiv

StadtarchivErdgeschossRaumnummer
Tel+49 5241 / 82-2302
weiterlesen

Kontakt und Informationen

Frau Jana Knufinke
Stadtarchiv

StadtarchivErdgeschossRaumnummer
Tel+49 5241 / 82-2374
weiterlesen

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen