Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

„Das Stadtarchiv ist ein großer Schatz“

01.02.2022

Bildungspartnerschaft mit der Anne-Frank-Schule verlängert.

Links im Bild steht im blauen Pullover Jan Rüter, Leiter der Anne-Frank-Schule. Rechts unterzeichnet Stadtarchiv-Leitung Julia Kuklik den Bildungspartnerschaftsvertrag.
Die Verlängerung der Bildungspartnerschaft ist unter Dach und Fach. Archivleiterin Julia Kuklik und Schulleiter Jan Rüter unterzeichnen den Vertrag.

Die erfolgreiche Bildungspartnerschaft zwischen dem Stadtarchiv Gütersloh und der Anne-Frank-Schule ist jetzt um zwei weitere Jahre verlängert worden. Schulleiter Jan Rüter und Archivleiterin Julia Kuklik unterzeichneten jetzt dazu den Vertrag im Beisein von Michael Schüthuth, Fabian Flöper und Sabine Stephan-Beckmann aus dem Kollegium der Anne-Frank Schule. Ziel dieser Partnerschaft ist, die Schülerinnen und Schüler in die Recherche und Analyse von Archivquellen einzuführen und ihnen einen lebendigen Zugang zur Stadt, in der sie leben und zur eigenen Herkunft zu ermöglichen. „Damit wird den Schülerinnen und Schülern auch zukünftig eine Möglichkeit des außerschulischen Lernens geboten, um Geschichte nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erfahrbar zu machen“, sagt Julia Kuklik, Leiterin des Stadtarchivs Gütersloh.

Die Zusammenarbeit des Stadtarchivs und der Anne-Frank-Schule zur historischen und politischen Bildung setzt sich aus zahlreichen Aktivitäten zusammen. Dazu gehören beispielsweise die Planung und Durchführung von thematischen Führungen und Projekttagen sowie Hilfe bei Facharbeiten im Rahmen der Geschichtskurse.

Die Kooperation wurde 2017 von Lehrer Michael Schüthuth initiiert. Beide Partner profitieren durch vielfältige Aktivitäten seit dieser Zeit von der Kooperation. „Das Stadtarchiv ist ein großer Schatz, und ich bin sehr froh, dass es uns weiterhin als außerschulischer Lernort zur Verfügung steht“, freut sich Schulleiter Jan Rüter. Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung gab es für die Lehrer eine persönliche Führung durch das Haus an der Hohenzollernstraße, bei der sie sich mit ausgewählten Archivalien vertraut machen konnten. Auch mit dem Städtischen Gymnasium wurde die Bildungspartnerschaft im vergangen Oktober verlängert.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.