Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Auf Abenteuerreise in der digitalen Welt

05.09.2019

Veranstaltungsreihe mit Informationen, Tipps und Empfehlungen für einen souveränen Umgang mit den Angeboten aus dem „Netz“ beginnt am 12. September.

Gemeinsames Projekt: Maximiliane Plöger (Referentin für  Digitalen Wandel, Stadt Gütersloh), Ulrich Kniesel (Stiftung der Sparkasse), Kay Klingsieck (Vorstand Sparkasse Gütersloh-Rietberg), Heidi Ostmeier (Geschäftsführung Seniorenbeirat), Referent Ulrich Bever, Bürgermeister Henning Schulz (v.l.)
Gemeinsames Projekt: Maximiliane Plöger (Referentin für Digitalen Wandel, Stadt Gütersloh), Ulrich Kniesel (Stiftung der Sparkasse), Kay Klingsieck (Vorstand Sparkasse Gütersloh-Rietberg), Heidi Ostmeier (Geschäftsführung Seniorenbeirat), Referent Ulrich Bever, Bürgermeister Henning Schulz (v.l.)
„Teilhabe“ ist ein Schlüsselwort in allen Denklaboren, in denen Bürger und Bürgerinnen zurzeit Projektideen im Rahmen des „Digitalen Aufbruchs Gütersloh“ entwickeln. Ein solches Projekt geht in den kommenden Wochen bereits an den Start; „Digitale Teilhabe im Alter“ ist der Titel einer Veranstaltungsreihe, die die Stadt Gütersloh zusammen mit der Stiftung der Sparkasse Gütersloh-Rietberg und dem Seniorenbeirat konzipiert hat. Am Donnerstag (12.09.19) beginnt sie um 10 Uhr in der Hauptstelle der Sparkasse Gütersloh-Rietberg am Konrad-Adenauer-Platz, weitere Veranstaltungen folgen zur gleichen Zeit am 17. Oktober (Stadtbibliothek) und am 21.November (Volkshochschule). Weitere Veranstaltungen stehen für Anfang 2020 auf dem Programm.

Zweieinhalb Stunden Zeit sollte man sich jeweils nehmen um mit dem Referenten Ulrich Bever gemeinsam auf Abenteuerreise in die digitale Welt zu gehen. Dabei ist hier ein Leitsatz des Digitalen Aufbruchs „Wir machen uns das Leben leichter“ in jeder Hinsicht Programm: Im Fokus stehen vor allem digitale Dienstleitungen, die einen konkreten Bezug zum Alltag vor Ort haben. Homebanking, Sicherheit im Netz, digitale Angebote der Stadtverwaltung, nützliche Tipps und Ratschläge zum Umgang mit Informationen aus dem Netz, Wissenswertes und Praktisches über Apps und die Möglichkeiten digitaler Kommunikation sind Teil des Programms, das unter anderem auf das Angebot der verschiedenen Veranstaltungsorte baut. So stellt die Stadtbibliothek beispielsweise ihre Möglichkeiten der Online-Ausleihe vor, Online-Banking ist ein Thema, das Fachleute aus der Sparkasse anschaulich vermitteln.

„Das Angebot richtet sich laut Konzeption an ‚ältere Menschen‘,“ sagt Bürgermeister Henning Schulz, der das Projekt mit initiiert hat. „Doch ‚älter‘ ist gerade bei der Digitalisierung eine relative Beschreibung.“ Es gehe darum, die Möglichkeiten zu erkennen, die digitale Angebote bieten und zu lernen, sie für den eigenen Bedarf zu nutzen. So dürfen sich letztlich alle eingeladen fühlen, die mehr wissen und anwenden wollen, als sie vielleicht bisher gewohnt sind - und die neugierig sind. „Teilhabe“ bedeute auch: nicht „abgehängt“ sein vom Informationsfluss, aber auch Informationen kritisch einordnen zu können.

Schulz dankte der Stiftung der Sparkasse Gütersloh als Partner des Projekts, der sich schnell vom praktischen Nutzen habe überzeugen lassen. „Wir freuen uns,“ sagt Stiftungsvorstand Ulrich Kniesel,“dass wir auch in dieser Form einen kleinen Beitrag zum Digitalen Aufbruch leisten können.“

Ein eigenes Tablet oder Smartphone ist für die Teilnahme an den Veranstaltungen übrigens nicht erforderlich. Da jedoch nur eine bestimmte Anzahl von Endgeräten für die Veranstaltungsreihe zur Verfügung steht und aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung unter der Mailadresse heidi.ostmeier@guetersloh.de gebeten. Heidi Ostmeier steht im Rathaus auch telefonisch für eventuelle Fragen und weitere Informationen unter 05241/822156 zur Verfügung.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen