Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Unternehmensgruppe Stadtwerke Gütersloh bleibt „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

21.06.2022

Erneut ausgezeichnet.

Freuen sich über die erneute Auszeichnung zum familienfreundlichen Arbeitgeber (v.l.): Stefan Rauer (Leiter Personalwirtschaft), Linda Schwier (Personalwirtschaft), Ralf Libuda (Geschäftsführer Stadtwerke Gütersloh), Bernd Kerner (Geschäftsführer Netzgesellschaft Gütersloh), Volker Johannhörster (Lizenzierter Prüfer der Bertelsmann Stiftung) und Michael Streiß (stellvertretener Betriebsratsvorsitzender).
Freuen sich über die erneute Auszeichnung zum familienfreundlichen Arbeitgeber (v.l.): Stefan Rauer (Leiter Personalwirtschaft), Linda Schwier (Personalwirtschaft), Ralf Libuda (Geschäftsführer Stadtwerke Gütersloh), Bernd Kerner (Geschäftsführer Netzgesellschaft Gütersloh), Volker Johannhörster (Lizenzierter Prüfer der Bertelsmann Stiftung) und Michael Streiß (stellvertretener Betriebsratsvorsitzender).

Familienfreundlichkeit lohnt sich – davon ist die Unternehmensgruppe Stadtwerke Gütersloh überzeugt und hat sich ihre mitarbeiterorientierte und familienfreundliche Personalpolitik jetzt erneut zertifizieren lassen. Nun wurde der mittelständische Arbeitgeber erneut mit dem bundesweit anerkannten Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet.

Mehrstufiges Zertifizierungsverfahren unter Einbindung der Belegschaft

„Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei ihrem Wunsch nach einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Berufs- und Privatleben“, unterstreicht Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda. „Motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Grundlage für den Erfolg jedes Unternehmens. Deswegen stand für uns fest, dass wir erneut den Zertifizierungsprozess durchlaufen wollen.“ Bereits im Jahr 2018 war die Unternehmensgruppe als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert worden. Im vergangenen Jahr startete dann das mehrmonatige Prüfverfahren: Als unabhängiger, qualifizierter Prüfer im Auftrag der Bertelsmann Stiftung bewertete Volker Johannhörster, welche Maßnahmen und Angebote es in Bezug auf die Familienfreundlichkeit und Mitarbeiterorientierung in der Unternehmensgruppe gibt. Befragt wurde dabei vor allem die Belegschaft. Teil des Prozesses war außerdem ein Workshop mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus verschiedenen Organisationseinheiten der Unternehmensgruppe.

Nicht nachlassen: Künftige Handlungsschritte identifiziert

Nach Auswertung der Ergebnisse stand fest, die Unternehmensgruppe Stadtwerke hat den Rezertifizierungsprozess erfolgreich bestanden. „Diese Auszeichnung bestätigt uns darin, dass wir als attraktiver lokaler Arbeitgeber bereits einiges gut und richtig machen“, betont Stefan Rauer, Leiter Personalwirtschaft. Aber nicht nur das aktuelle Angebot an bestehenden Maßnahmen wurde untersucht, auch die Entwicklung künftiger Handlungsfelder war Teil des mehrstufigen Analyseverfahrens. „Wir arbeiten jetzt an weiteren konkreten Ansätzen, um uns stetig weiter zu verbessern“, unterstreicht Rauer, und erwähnt unter Verweis auf die umfangreiche Digitalisierung der Unternehmensgruppe auf das Angebot, verstärkt mobil zu arbeiten.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.