Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gartenplanung und Beetgestaltung

07.11.2019

Anmeldung zu Vortrag und Tagesseminar bis zum 11.11. erforderlich.

„Gartenplanung und Beetgestaltung für den Hausgarten“: Unter diesem Titel steht ein Tagesseminar samt einführendem Vortrag im Rahmen der gemeinsamen Themenreihe „Lebendige Gärten in Gütersloh“ des städtischen Fachbereichs Umweltschutz und der Volkshochschule Gütersloh. Die Gartenbauingenieurin Dr. Heidi Lorey bietet am Freitag, 15. November, 18 bis 20 Uhr, einen einführenden Vortrag an, bevor es eine Woche später, am Samstag, 23. November, von 10 bis 17 Uhr in die praktische Planung für den eigenen Garten geht. Ausdrücklich sind auch Garteneinsteiger eingeladen. Wie gelingt ein wandelbarer Garten und was kann man selbst tun – je nachdem, welcher „Gartentyp“ man ist?

Angeregt durch den Einführungsvortrag können die Teilnehmenden in der Zeit bis zum Planungsseminar überlegen, welcher Gartenstil ihnen gefällt, und überlegen, welche Arbeiten sie selbst durchführen können oder aber an eine Fachfirma übergeben. Am Seminartag geht es zunächst um Grundelemente des Gartens, um Hausbäume, standortgerechte Stauden und Zwiebelpflanzen. Am Nachmittag werden die Teilnehmer selbst kreativ mit der Beetplanung. Gleichzeitig können sie ihre Pflanzenkenntnisse erweitern und Möglichkeiten zur standortgerechten Bepflanzung kennenlernen. Vortrag und Seminar finden in der VHS statt, Hohenzollernstraße 43, Raum 15. Die Gebühr beträgt 32 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Anmeldeschluss ist am Montag, 11. November.

Anmeldung auf der Internetseite der Volkshochschule: www.vhs-gt.de.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen