Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
 

Kreis Gütersloh: 415 neue Fälle

29.09.2022

Aktuelle Coronasituation.

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 29. September, 0 Uhr, 158.465 (28.September: 158.050) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 415 Fälle mehr als am Vortag. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 29. September laut RKI 362,7 (28. September: 304,8). Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 53 Patienten (28. September: 49) stationär behandelt. Nicht alle der 53 Patienten sind wegen einer Coronainfektion ins Krankenhaus gekommen. Unter ihnen sind auch Zufallsbefunde. Aktuell werden 2 Personen auf der Intensivstation behandelt (28. September: 3). Es hat zwei weitere Todesfälle gegeben: Gestorben sind eine über 80-jährige Person aus Langenberg und eine über 80-jährige Person aus Rheda-Wiedenbrück. Seit Beginn der Pandemie sind 517 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben (28. September: 515).

Dashboard-Ansicht

Alle Informationen auf www.kreis-guetersloh.de

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.