Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

2. Denklabor „Zukunft der Arbeit“ am 8. Oktober

06.10.2019

Der Digitale Werkraum in der Stadtbibliothek wurde vor einer Woche eröffnet und bietet auch Raum für alle Formen der (Zusammen-)Arbeit.

Genau dieses Themenfeld greifen die Stadtexpertinnen und -experten im Denklabor „Zukunft der Arbeit“ am Dienstag, 8. Oktober, ab 17 Uhr auf. Alle, die hier mitgestalten wollen, sind herzlich eingeladen, sich einzubringen.

Als Impulsgeber für das Denklabor steht Alexander Rüsing zur Verfügung. Er kommt aus der Unternehmensberatung in Startups und Innovationsprojekten und war Projektmanager bei der Founders Foundation. Heute ist er als Mitgründer und Geschäftsführer der Brandschutz-Zentrale unterwegs, die Feuerlöscher im Abo anbietet.

Nachdem die Stadtexperten gemeinsam mit den Tandempaten, bestehend aus Dr. Ursula Frank (Beckhoff Automation) und dem städtischen Beigeordneten Henning Matthes, im ersten Denklabor visionär in die Zukunft der Arbeit geblickt haben, wird es dieses Mal konkret: Der Blick richtet sich darauf, was sich heute tun muss oder was nicht passieren darf, um die Vorstellungen von „Zukunft der Arbeit“ zu erreichen.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen