Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

2-G- und Maskenregelung: Wochenende verlief ohne Probleme

06.12.2021

Bilanz des Außendienstes in Gütersloh.

Das erste Wochenende nach Einführung der 2-G-Regelung im Einzelhandel und der Maskenpflicht in der Innenstadt ist aus Sicht des städtischen Fachbereichs Ordnung weitgehend mit Verständnis der Bevölkerung und ohne Probleme abgelaufen.

Nach Rückmeldung des Außendienstes ist die Einhaltung der 2-G-Regelung im Einzelhandel der Innenstadt durch das Verkaufspersonal kontrolliert worden. Für eventuelle Schwierigkeiten hatten Polizei und Ordnungsamt im Vorfeld Unterstützung angeboten, hiervon sei jedoch kein Gebrauch gemacht worden.

Die bestehende Maskenpflicht in der Innenstadt wurde weitgehend eingehalten, meldet der Außendienst. Personen ohne Maske wurden angehalten, diese umgehend zu nutzen und seien den Aufforderungen umgehend nachgekommen. Dabei hätten sich einige Personen darauf berufen, von der Maskenpflicht keine Kenntnis zu haben.

Am Freitag war die Innenstadt gut besucht. Es herrschte großer Andrang vor der mobilen Impfstelle bei Sinn, so dass auch hier zur Unterstzützung des Sicherheitsdienstes Kräfte der Polizei und des Ordnungsamtes regelnd eingreifen mussten. Vermutlich witterungsbedingt war der Besucherandrang am Samstag schwächer.

Der Ordnungsdienst ist auch am Sonntag wieder bis etwa 21 Uhr im Einsatz gewesen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen | Impressum