Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Sammelbehälter werden abgebaut

18.06.2020

Wohin mit den alten Batterien?

Meist in der Nähe des Kassenbereichs: Sammelbehälter im Einzelhandel
Meist in der Nähe des Kassenbereichs: Sammelbehälter im Einzelhandel
Jahrelang befanden sich an den Containerstandorten für Altglas und Papier auch separate Behälter für verbrauchte Batterien. Der Gütersloher Fachbereich Stadtreinigung bot diesen Service über viele Jahre an. Da die Behälter wegen zu geringer Nachfrage von keinem Hersteller mehr produziert werden, können beschädigte oder defekte nicht ersetzt werden.
Alternativ besteht die Möglichkeit, Batterien bei Einzelhändlern oder Baumärkten zurück zu geben, die bereits seit 1998 bei Batterieverkauf auch zur Rücknahme verpflichtet sind. In den Märkten- meist im Kassenbereich stehen gekennzeichnete Sammelbehälter. Die Händler leiten sie dann zur Verwertung weiter.

Der Fachbereich Umweltschutz appelliert an alle Verbraucher, Altbatterien an diesen Rücknahmestellen zu entsorgen, da, laut Werner Gerdes von der Abfallentsorgung Batterien und Akkus keinesfalls in den Hausmüll gelangen dürfen. Sie enthalten auch heute noch viele problematische Stoffe.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, sie am Entsorgungspunkt Gütersloh, Carl-Zeiss-Straße 58, gebührenfrei zu entsorgen.

Weitere Infos gibt es beim Fachbereich Umweltschutz, Werner Gerdes unter Telefon 05241/82 3108.

Anschrift

Stadt Gütersloh
Der Bürgermeister
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh

Kontakt und Informationen

T: +49 5241 / 82-1
F: +49 5241 / 82-2044
Kontaktformular

Social Media

 
 

Sprachversion

Englisch
French
Leichte Sprache
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen