Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
25.05.2024
 
 

Langenachtderkunst 2024

25. Mai 2024 | 19 bis 24 Uhr | Gütersloh Innenstadt | Eintritt frei

Pablo Picassos Worte „Ich suche nicht, ich finde“ werden in Gütersloh Jahr für Jahr an einem Samstagabend im Mai lebendig. Die 23. Ausgabe der Langenachtderkunst versammelte 45 ganz unterschiedliche, spannende und entdeckenswerte Standorte – eine Einladung, nicht nur nach Kunst zu suchen, sondern sie unmittelbar zu erleben.

Zum abendlichen Kulturrundgang durch die Innenstadt am Samstag, 25. Mai, luden zahlreiche Gütersloher Museen, Galerien, Kulturinstitutionen, Musikstätten sowie Kulturförderinnen und -förderer ein.

Dabei lockte auch in diesem Jahr ein vielseitiges, künstlerisches Programm, das vom Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh koordiniert wurde. Ob Musik, Tanz, Kunst oder Lyrik – das Angebot verleitet zum Flanieren, Verweilen und Begegnen. Besucherinnen und Besucher konnten auf der Berliner Straße in eine virtuelle Realität eintauchen, in einem Graffiti-Battle den „King of Spray“ küren oder sich spontan mit dem Fahrrad einer Orgeltour anschließen. Wer alle 45 Stationen erleben wollte, musste zeitig zur Eröffnung, die um 18.30 Uhr auf dem Berliner Platz stattfand, losziehen, um bis 24 Uhr die volle Vielfalt und Schaffenskraft der Gütersloher Kulturszene genießen zu können.

Gefördert wurde die Langenachtderkunst erneut von der Bürgerstiftung Gütersloh. Ohne diese großzügige Unterstützung und ohne das Engagement vieler Ehrenamtlicher wäre die Umsetzung der Veranstaltung in ihrem Umfang und ihrer Vielfalt nicht möglich. Alle Akteurinnen und Akteure machen die Langenachtderkunst jedes Jahr aufs Neue zu etwas ganz Besonderem.

      

 

Anschrift

Stadt Gütersloh
Fachbereich Kultur
Friedrichstraße 10
33330 Gütersloh

Kontakt

Andrea Wistuba
T: +49 5241 / 82-2072
F: +49 5241 / 82-2033
E-Mail schreiben

Social Media